Gerade als Führungskraft und Verantwortliche/r ist es in diesen Zeiten besonders wichtig,  einen kühlen Kopf zu bewahren;  geordnet und strategisch vorzugehen! Vielleicht sogar diese schwierigen Zeiten zu nutzen für nachhaltige Änderungen! Denn in Krisenzeiten zeigen sich oft erstaunliche Ressourcen, Fähigkeiten und Chancen. Teams können über sich hinauswachsen! Neue Kreativitäten und Innovationen entstehen oder werden ausprobiert!
Den Rahmen und die Motivation für diese Befähigungen und Entwicklungen zu liefern ist das Gebot der Stunde für alle Führungskräfte!

  • Nutzen Sie externe Beratung und Moderation!  Denn: Jetzt ist die Zeit, neben all den Sicherungen von Liquidität, Kommunikationsmedien etc. , Neues zu entwickeln, strategisch Dinge zu beginnen, für die  man im „normal“ laufenden Operativ-Geschäft bisher weniger Zeit investiert hat.-->Kreativität bündeln!TEAM- und Führungscoaching:
    Innovativ sein! Kreativ sein! Die Teams zusammenschweißen!
    Neue Felder erschließen! Konflikte als Änderungsressource begreifen und gut lösen! Genau jetzt ist die Zeit hierfür!

    • Neben der Coaching-Ausbildung bin ich  zertifiziert für das  LINC Personal Profiling Verfahren https://linc-institute.de/lpp-persoenlichkeitstest-bigfive/
    • das bedeutet effektive Persönlichkeitsentwicklung nach neuesten psychologischen Standards. Reflektieren. Verstehen. Wachsen.
    • Die eigenen Stärken und Alleinstellungsmerkmale noch besser herauszuarbeiten!-
    • Meine Beratungs- Leistungen: Neben den Beratungen zur Strategie, des Vorgehens und der Organisation der personellen Ressourcen: Teambuilding und Neuaufstellungen zum „Neustart„.

  • Landesprogramm Krisenberatung Corona des RKW-Baden Württemberg verlängert!
    ( Stand 11.1.2021)

    https://www.rkw-bw.de/unternehmensberatung/foerderprogramme/#c18914

    Die Corona-Krise zeigt uns, wie schnell sich vermeintlich stabile Marktsituationen von heute auf morgen radikal verändern können. Doch für viele produzierende Betriebe und industrienahe Dienstleister bieten sich auch Chancen – mit innovativen Geschäftsmodellen, neuen und besseren Produkten und Dienstleistungen. Deshalb sollten Sie die aktuell umsatzschwächere Zeit zur Restrukturierung und Steigerung der Flexibilität nutzen: Der strategische Blick nach vorn ist jetzt gefragt, um sich für die Zeit nach der Krise neu aufzustellen.  Das RKW BW als Beratungspartner des Landes für Industrie und Dienstleistung ist Träger des Landesprogrammes „Krisenberatung Corona“, in dessen Rahmen kleine und mittelständische Unternehmen kostenlose Beratungen erhalten.

    • Umfang der Beratung: bis zu 4 Tage
    • Das Unternehmen muss keine Kosten übernehmen
    • Der Landeszuschuss liegt bei 100 Prozent (Vollfinanzierung)
    • Lediglich die Umsatzsteuer wird nicht bezuschusst und ist vom Unternehmen zu tragen

    Insbesondere diese Themen stehen im Fokus:

    • Umsatzsteigerung planen mit konsequenter Ausrichtung am Kunden – durch Optimierung des Vertriebs und Einführung von digitalem Marketing
    • Verbesserung der Organisationsstruktur und der Führungseffizienz – durch verschlankte, kundenorientierte Prozesse und Qualifikation der Mitarbeiter
    • Ertragssteigerung
    • Strategische Neuausrichtung – durch Identifikation von strategischen Faktoren und konsequent darauf abgestimmte Anpassung der Geschäftsprozesse und Entwicklung von innovativen, digitalen Geschäftsmodellen. Insbesondere hierfür braucht es den strategischen Blick für die Chancen der Zukunft.

    Antragsberechtigt sind Unternehmen, die unter wirtschaftlichen Auswirkungen aufgrund des Corona-Virus leiden. Die Unternehmen und Freiberufler müssen wie auch in der weiterhin gültigen Rahmenrichtlinie bestimmt, die Bedingungen der KMU- sowie die der De-minimis-Regelung erfüllen.

    Ich selbst bin ein akkreditierter Berater des RKW-Baden-Württemberg.

    Damit ich Ihre Anfrage bearbeiten kann, füllen Sie bitte das nachfolgende Dokument aus uns senden es an leonhardt@synergos.de

    Zum Download: RKW BW-Landesprogramm-Corona-Beratung

    ————————————————————————————————————————————————————————————-

  •  § Oft höre ich zur Zeit die Frage: Muss ich die Liquiditäts-Soforthilfe Corona von 2020 zurückzahlen?

    Die Soforthilfe muss grundsätzlich nicht zurückbezahlt werden, soweit die relevanten Angaben im Antrag richtig und vollständig waren und wahrheitsgemäß gemacht wurden. Aber : Sollte sich der beantragte erwartete Liquiditätsengpass für den bewilligten Dreimonatszeitraum (bei Pacht-/Mietnachlass von mindestens 20 Prozent Fünfmonatszeitraum) rückwirkend als zu hoch erwiesen haben, ist der entstandene Überschuss zurückzuzahlen (keine Überkompensation).

    ————————————————————————————————————————————————————————————-

  • Zu Finanzierungen:  KfW-Schnellkredit 2020 (078): Auch hier wurde der Zugang vereinfacht!
    Die Rahmenbedingungen sind:

    • Für Anschaffungen und laufende Kosten
    • Kredit mit 3,00 %  Sollzins p.a.
    • Kleinere und große Kreditbeträge – bis zu 800.000 Euro
    • Bis zu 10 Jahre Zeit für die Rückzahlung, 2 Jahre keine Tilgung
    • Die KfW übernimmt 100 % des Bankenrisikos
    • Die KFW bietet eine gute Übersicht der Hilfen bzw. KFW-Darlehen zur Coronakrise:  http://kfw.de/coronahilfe
  • Ich helfe gerne bei Finanzierungsplänen und Bankverhandlungen !